Treffpunkt für Kunst in Dubai: Max Goshko‐Dankov im Jumeirah Creekside Hotel

Das Jumeirah Creekside Hotel in Dubai prä­sen­tiert vom 17. März bis 18. April 2016 die far­ben­fro­hen Bil­der des rus­si­schen Malers Max Goshko‐Dankov. Die Wer­ke aus Wasser‐, Öl‐ und Acryl­far­ben wer­den im Rah­men einer Aus­stel­lungs­se­rie gezeigt, in der das Hotel zeit­ge­nös­si­sche Kunst­wer­ke aus den Emi­ra­ten und von auf­stre­ben­den inter­na­tio­na­len Künst­lern vor­stellt. Durch alle öffent­li­chen Berei­che des Jumeirah Creekside Hotels zieht sich zudem eine hotel­ei­ge­ne Kunst­samm­lung mit über 480 Wer­ken.

Infor­ma­tio­nen und Buchun­gen unter www.jumeirah.com/creekside


Jumeirah Creekside Hotel

Zu der Samm­lung des Jumeirah Creekside Hotel gehö­ren neben Gemäl­den, Skulp­tu­ren und Col­la­gen auch Vide­os und Instal­la­tio­nen. Die Wer­ke von über 50 zeit­ge­nös­si­schen Künst­lern ver­bin­den das Hotel mit der leben­di­gen Kunst­sze­ne Dubais und dem kul­tu­rel­len Erbe der Stadt. Gäs­te erhal­ten auf Wunsch eine Füh­rung durch die Kunst­samm­lung.

Das Jumeirah Creekside Hotel liegt direkt am Dubai Creek und in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Flug­ha­fen. In Ver­bin­dung mit sei­nem 24‐Stunden‐Preis – Gäs­ten steht ihr Zim­mer ab dem Check‐in für genau 24 Stun­den zur Ver­fü­gung – ist das Jumeirah Creekside Hotel die ers­te Wahl für einen Stop‐over in Dubai.


www.jumeirah.com

Text&Aktion