Sterneküche bei Belmond: Erster Michelin‐Stern für „Oro“ im Belmond Hotel Cipriani – Drittes Sterne‐Restaurant der Kollektion

Zum Sai­son­start 2016 eröff­net das Bel­mond Hotel Cipria­ni in Vene­dig zum ers­ten Mal mit eige­nem Ster­ne­re­stau­rant. Das „Oro“ erhält sei­nen ers­ten Michelin‐Stern und ist in der Italien‐Länderausgabe des Gui­de Miche­lin aus­ge­zeich­net. Der Gui­de Miche­lin hebt ins­be­son­de­re die fei­nen Zuta­ten, natür­li­chen Aro­men und kunst­vol­le Prä­sen­ta­ti­on der Spei­sen sowie die erle­se­ne Wein­kar­te mit mehr als 1.000 Wei­nen her­aus. Küchen­chef ist Davi­de Biset­to, der im „Oro“ das Mot­to „Casu­al Dining auf Sterne‐Niveau“ umsetzt. Es ist das drit­te Sterne‐Restaurant in der Bel­mond Kol­lek­ti­on: Schon seit über 30 Jah­ren hält das Bel­mond Le Manoir aux Quat’Saisons in Oxfordshire gleich zwei Michelin‐Sterne und in Rio de Janei­ro erhielt im letz­ten Jahr das „MEE” im Bel­mond Copa­ca­ba­na Palace einen der begehr­ten Ster­ne. www.belmond.com.



Mit sei­nen kuli­na­ri­schen Krea­tio­nen inter­pre­tiert Davi­de Biset­to die gas­tro­no­mi­schen Tra­di­tio­nen des Bel­mond Hotel Cipria­ni voll­kom­men neu. Biset­to spannt den Bogen von regio­nal vene­zia­nisch bis krea­tiv welt­of­fen und ser­viert sei­nen Gäs­ten zum Bei­spiel: tra­di­tio­nell vene­zia­ni­sche Bigo­li Pas­ta mit Venus­mu­scheln, Meeräsche‐Rogen, See­al­gen und ein­ge­leg­tem See­igel. Inspi­riert sind sei­ne Gerich­te unter ande­rem aus sei­ner Zeit als Ster­ne­koch in renom­mier­ten Häu­sern in Paris und auf Kor­si­ka. Biset­to war der ers­te ita­lie­ni­sche Küchen­chef, der in Frank­reich mit zwei Michelin‐Sternen aus­ge­zeich­net wur­de. Und nun hat er auch das „Oro“ zu sei­nem ers­ten Stern geführt. “Der Stern hono­riert die unglaub­li­che Lei­den­schaft unse­res Teams, unse­re Krea­ti­vi­tät und unse­re Exper­ti­se. Wir freu­en uns schon dar­auf, unse­re inno­va­ti­ven vene­zia­ni­schen Menüs wei­ter­zu­ent­wi­ckeln“, so Biset­to.

Giam­pao­lo Ott­az­zi, Gene­ral Mana­ger: „Wir sind über­aus froh, dass das Oro nach noch nicht ein­mal zwei Jah­ren nach Eröff­nung sei­nen ers­ten Michelin‐Stern erhal­ten hat. Die Aus­zeich­nung stärkt unse­re Rol­le als gefrag­tes­tes Hotel Vene­digs.”

Bel­mond star­tet ab März in die Italien‐Saison 2016:

Die sie­ben Italien‐Hotels von Bel­mond öff­nen ab dem 17. März für die Sai­son 2016 wie­der ihre Türen. Die Kol­lek­ti­on umfasst: das Bel­mond Hotel Cipria­ni, Vene­dig; Bel­mond Hotel Caru­so, Ravel­lo; Bel­mond Hotel Splendi­do & Bel­mond Splendi­do Mare, Por­to­fi­no; die Bel­mond Vil­la San Miche­le, Flo­renz sowie die bei­den sizi­lia­ni­schen Schwes­ter­ho­tels Bel­mond Grand Hotel Timeo und Bel­mond Vil­la Sant’Andrea, Taor­mi­na.


www.belmond.com

Text&Aktion